Emotionen sind so einzigartig wie die Menschen. Theaterlabor INC: zeigt ein eindringliches szenisches Plädoyer für den Mut, sich zu den eigenen Gefühlen zu bekennen.

In diesem Sanatorium der Liebeskranken gibt es Herzschlagszenen und bekenntnishafte Gedichte, kleine Geräusch-Symphonien und Opernarien, Pointen und melancholische Betrachtungen.#Vielleicht Liebe vielleicht# gewährt in fünf Viertelstunden einen Blick in die Wunderkammer des Glücks, das Liebe heißt. Der beständige Wechsel ist das Bauprinzip der Inszenierung.
Das Theaterlabor INC. aus Darmstadt besteht seit 2012 und ist ein Zusammenschluss von professionellen Bühnenkünstlern und Menschen mit Beeinträchtigung.

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Theater aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstminister der Länder.

 

Logo-Theaterlabor