Regie: Philippe Barassat, Frankreich 2013, 97 Min., s/w, frz. OF mit englischen Untertiteln

Aldo, ein junger Pfleger, wird entlassen. Um weiterhin das Studium seiner Freundin Lucie und die Wohnung finanzieren zu können, rutscht er in die Rolle eines Sexualhelfers für Schwerbehinderte. Doch zwischen sexueller Hilfestellung und Prostitution besteht nur ein eher feiner Unterschied. Alle raten ihm zu, weiterzumachen, vor allem Vanessa und Serguei, zwei blinde Freunde von Lucie. Sie heben moralische Gründe hervor, also fügt sich Aldo. Er bringt es jedoch nicht fertig, Lucie davon zu erzählen. Ohne sich dessen bewusst zu werden, lässt er sich manipulieren… und die Forderungen seiner Kunden werden immer exzessiver.
Anschließend Filmgespräch mit Magali Le Naour-Saby, Darstellerin in „Indésirables“

 

Logo-Filmreihe-Liebe