Kurze, heftige, aufregende drei Monate. Das Gefühl von großer Liebe, bis sie mich in der Nacht, in der mein bester Freund gestorben ist, betrogen hat. Wir haben nie wieder etwas voneinander gehört.
Alles, was geblieben ist, ist ein falsch entwickeltes Foto einer Einwegkamera, die ich uns zu Beginn gekauft hatte. Ich habe sie ihr mit den folgenden Worten geschenkt: „Egal, was zwischen uns passiert, ich möchte mich daran erinnern.“
Es ist heute noch wahr.


« zurück zur Veranstaltung: Museum of Broken Relationships in Köln