Das ist eine Übernachtungstasche mit sehr gewöhnlichem Inhalt: Zahnbürste, Deo, ein Paar Socken, ein T-Shirt zum Schlafen und ein Hemd, das seine ingeniöse Natur offenbart. Jedes Mal, wenn wir unsere Beziehung beendeten (mehr als 20 Mal), packte ich meine Sachen und zog aus. Später begriff ich, dass dies der Beginn vom Ende war, dieses fortwährende Umziehen hin und her. Und jetzt sind diese Sachen im Museum der gescheiterten Beziehungen. „Ein großer Triumph für mich, eine kleine Errungenschaft für die Menschheit.“ Berücksichtigen Sie bitte, dass all dies sehr frisch ist, nur einige Tage alt. Und eine ganz wichtige Information: Ich bin 30 Jahre alt und meine gescheiterte lange Beziehung war 17.


« zurück zur Veranstaltung: Museum of Broken Relationships in Köln