Die Vatermörderin Beatrice Cenci ist zum Tode verurteilt. Schönheit und Anmut der stolzen Römerin bildet der Maler Guido Reni am Abend vor ihrer Hinrichtung ein letztes Mal ab. Reich und adelig wurde Beatrice geboren, aber misshandelt und missbraucht vom grausamen Vater. In einer Mischform aus Theaterperformance, Konzert und Malerei-Aktion rankt sich diese aufs Äußerste reduzierte... »Details